24

Aug
2012

Solardrohne für Dachbesichtigungen – wenn das nicht genial ist!

Falls wir in Zukunft mal ein Dach besichtigen müssen, das schwer zugänglich ist – kein Problem. Wir haben jetzt nämlich ein neues Spielzeug. Eine waschechte AR Drone – liebevoll Solardrohne – genannt.

Muss man sowas haben?  Nein – aber witzig ist es allemal und für mich sogar sehr nützlich wenn ich so besser Anlagendaten aufnehmen und sie den Anlagenbauern zur Verfügung stellen kann. Aber seht selbst in meinem kleinen Amateurvideo. Schon toll was diese “klugen Telefone” heute so alles können!

 


  1. Eine wirklich nette Idee, von der Seite habe ich die Funktionsmöglichkeit der AR Drone noch gar nicht betrachtet.

  2. Cornelia Daniel sagt:
    August 24, 2012 at 2:44 pm

    Als mein Bruder das Teil gekauft hat dachte ich wiederum: Wer braucht denn sowas? Bis ich dann die perfekte Einsatzmöglichkeit entdeckt hatte 😉 Bin gespannt ob der Absatz jetzt im Solarbereich hoch geht!